> Qualität > Unser Leitbild

Unsere Arbeit wird geprägt von den folgenden 5 Leitsätzen, die Maßstab und Zielsetzung für unser pädagogisches Handeln und für unsere professionellen Beziehungen zu den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen sind.
 

Integration

"Erziehung ist ein integrativer Prozess."
Wir binden Kinder und Jugendliche im "Kinder- und Jugendhaus Haby" ein in ein wertschätzendes Miteinander von Erwachsenen und Kindern und Jugendlichen. Soweit individuell möglich, beziehen wir das weitere soziale Umfeld, wie Schule, Freundeskreis und Dorfleben, intensiv in diesen Prozess ein.
Unser Zusammenleben erfolgt nach verbindlichen Regeln, die den Kindern und Jugendlichen in ihrer individuellen geistigen, seelischen und körperlichen Entwicklung Geborgenheit, Sicherheit und Unterstützung geben und zum Aufbau von vertrauensvollen und stabilen Beziehungen beitragen.
 

Individualität

"Kinder und Jugendliche werden in ihrer Individualität wahrgenommen und individuell betreut."
Unsere Beziehung zu den Kindern und Jugendlichen wird geprägt von einer humanistischen Grundeinstellung. Die Würde der Kinder und Jugendlichen zu achten und zu schützen ist unser oberstes Ziel. Wir vermitteln den Kindern und Jugendlichen auf professionelle Weise Zuwendung, Anerkennung und Selbstwert.
Die Erziehung erfolgt vor dem individuellen Hintergrund der Biografien, unter Beachtung des individuellen emotionalen, kognitiven, motorischen und sozialen Entwicklungstandes, in konstruktiver Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie und unter Berücksichtigung zukünftiger Lebenssysteme der Kinder – sei es die Familie, andere Einrichtungen oder selbstbestimmte Lebensweisen.
 

Beziehung

"Die Beziehung der Erwachsenen zu den Kindern und Jugendlichen ist geprägt von einem verantwortlichen, sensiblen und demokratischen Umgang."
Wir sind uns unserer Vorbildfunktion und der uns übertragenen Verantwortung gegenüber den Kindern und Jugendlichen bewusst und richten unsere Kommunikation und unser Handeln in authentischer Weise danach aus.
Eine klare, faire und einfühlsame Kommunikation auf verbaler und non-verbaler Ebene ist Grundlage für das gegenseitige Verständnis und für emotional, rational und sozial ausgeglichene Beziehungen. Wir beteiligen die Kinder und Jugendliche an Kommunikation, Entscheidungen und Handeln innerhalb der Einrichtung. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten erlernen sie die Prinzipien der freien Meinungsäußerung und entwickeln planvolles Handeln.
 

Förderung

"Kinder und Jugendliche werden gemäß ihrer individuellen Leistungsfähigkeit gefördert."
Wir erziehen die Kinder und Jugendlichen im Rahmen ihrer jeweiligen Möglichkeiten zu Selbstständigkeit und geleiten sie zur Selbstversorgung im lebenspraktischen Bereich.
Soziale, kognitive und motorische Leistungen werden – als wichtiger Bestandteil menschlicher Beziehungen innerhalb und außerhalb der Einrichtung – gefordert und individuell gefördert. Erzieherische Nähe und Bindung sind verknüpft mit individuellen Anforderungen an die Kinder und Jugendlichen. Maßstab dafür sind individuelle Kriterien, die wir sorgfältig erheben und gemeinsam weiterentwickeln. Unsere Zielsetzung ist es, den Kindern und Jugendlichen Zufriedenheit mit und Lust an der eigenen Leistung zu vermitteln und ihr Selbstwertgefühl zu stärken.
 

Werte

"Regeln, Normen und Rituale im Zusammenleben vermitteln Werte, Haltungen und Einstellungen."
Unser Leben im "Kinder- und Jugendhaus Haby" wird von Ordnung geprägt. Das Zusammenleben unterliegt festen sowie prozessabhängigen Regeln, die den Kindern und Jugendlichen in ihrer Beziehung zu den Erwachsenen Halt und Struktur geben, ihr Vertrauen in die Verlässlichkeit der Beziehungen sichern und für Kontinuität in den Beziehungen sorgen.
Unsere Rituale sind verbunden mit Lust und Freude. Sie sorgen für Geborgenheit und Verbindlichkeit, geben den Kindern und Jugendlichen persönliche Wichtigkeit und Bedeutung.
 

 

> Seitenanfang
> Qualität

Unser Leitbild
Kontakt
Leistungen
Qualitaet
Alltag
Aktuelles
m1