Archiv > Aktionen & Projekte 2015 > Camping an der Ostsee

REgrau1 Camping REgrau2
Logoklein
KJH Haby 40 Jahre
Ostsee
Schuh Camping

Ein Wochenend-Ausflug an die Ostsee

Am Samstagmittag fuhren Roger, Lucas, Kim, Leon und ein Erzieher jeder mit einer gepackten Tasche und viel Vorfreude nach Damp zum Campingplatz, wo unser Wohnwagen steht. Dort angekommen, bauten sie voller Eifer die neuen Tische und Bänke sowie die Feldbetten auf. Letztere wurden auch gleich von den Jugendlichen in Gebrauch genommen: Sie legten sich ein wenig zum Ausruhen hin...

 

Später wollten dann alle zum Baden gehen. Leider waren in der Ostsee viele Algen. Die Jugendlichen störte das nicht so sehr und sie gingen hindurch. Im Wasser genossen sie das Bad in der Ostsee. Sie sprangen durch das Wasser, spritzten sich gegenseitig nass und tauchten um die Wette.

 

Wieder zurück am Wohnwagen wurde der weitere Verlauf des Abends besprochen. Roger, Lucas und Leon wollten zum Sportplatz gehen, Kim wollte im Vorzelt lesen und der Erzieher die Sonne auf der Liege genießen. Nach einiger Zeit kamen die Jugendlichen vom Sportplatz zurück und sagten, das sie Hunger hätten. Gemeinsam ging's dann zum Döneressen, das war echt lecker.

 

Danach gingen alle zum Sportplatz und schossen ein paar Bälle auf das Tor. Plötzlich wurde es spannend, denn das Wetter änderte sich. Es fing an zu donnern, zu regnen und zu blitzen. Gemeinsam wurde alles aus dem geschützten Vorzelt heraus beobachtet. Nachdem sich das Wetter beruhigt hatte und alle auf den Feldbetten lagen, unterhielten sie sich noch lange und schliefen nach einem schönen Tag ein.

 

Am nächsten Morgen wurden die Jugendlichen sehr früh wach (die ersten schon um 6.15 Uhr). Sie blieben leise, damit die anderen schlafen konnten. Nach dem Duschen ging's zum Kaufmann, damit der Erzieher sich einen Kaffee kaufen konnte.

 

Gefrühstückt wurde dann gemütlich im Sonnenschein. Gemeinsam wurde kurz beraten, ob es noch auf den Sportplatz oder zum Baden in die Ostsee gehen sollte. Die Entscheidung fiel schnell: Alle wollten zum Strand. Wieder spielten alle zusammen im kühlen Nass, warfen sich gegenseitig um und spritzten mit viel Spaß mit Wasser.

 

Später ging es zum Wohnwagen zurück. Gemeinsam wurde aufgeräumt, bevor die Gruppe nach Haby zurückfuhr. Dort freute sich schon die nächste kleine Schar auf einen Kurzausflug mit Übernachtung an die Ostsee.

 

Mehr Beiträge zum Thema

Sommerferien 2010
Camping in Damp 2006
Reisebericht Trelde Næs 2005
Reisebericht Hvide Sande 2004
 

 

> Seitenanfang
> zurück

Neujahrsbrief 2013
Kontakt
Leistungen
Qualitaet
Alltag
Aktuelles
m1
Doener Vorzelt KJH Haby 40 Jahre