> Alltag > Yoga für Kinder

Yoga100x100 quadratgrau Yoga200x100 quadratgrau1
Logoklein
Yoga535x300
Yoga350x350

Wie es sich anfühlt, in der Position des "Helden" zu stehen

Warum nicht mal etwas Neues wagen? Seit ein paar Wochen probieren wir im Kinder- und Jugendhaus ein neues Förderangebot aus: Yoga für Kinder und Jugendliche.

 

Im Rahmen unserer Bewegungsangebote ist es ein ergänzendes Angebot, denn nicht jeder/jede ist von seinem Temperament her für die Yoga-Stunden – insbesondere für die Entspannungs-techniken – geeignet. Zum Beispiel lernen vor Kraft strotzende und auf Schnelligkeit „geeichte“ Kinder mehr beim Gemeinschaftsspiel Fußball als beim Yoga.

 

Unsere ersten Erfahrungen sind positiv. Einige Kinder und Jugendliche haben das Angebot gut angenommen und kommen neugierig und begeistert zum Yoga. Sie sind gespannt, wie Alltags-Themen in Geschichten mit „Asanas“ (das sind die Yoga-Haltungen wie zum Beispiel das „Krokodil“, der „Löwe“ oder der „Held“) verarbeitet werden.

 

Die Körper-Übungen und Entspannungstechniken bewirken, dass die Kinder Freude an ihrem Körper, mehr Selbst-Bewusstsein, größere Ruhe und besseren Schlaf erhalten. Sie lernen hier, den Alltag anders wahrzunehmen, Emotionen zu bewältigen und zu verändern. Sie lernen hier auch den Umgang mit ihrer Konzentrationsfähigkeit, mit der Umwelt und sogar mit der Ernährung. Die Kinder und Jugendlichen werden generell selbstbewusster und gelassener.

 

Dies geschieht natürlich nicht von heute auf morgen. Aber die Kinder und Jugendlichen haben bereits gezeigt, dass sie am Yoga „dran bleiben“. Und sie kommen gerne, weil sie die abwechslungsreichen Kombinationen aus Geschichten, Bildern, Körperübungen sowie das Nachdenken über alltägliche Situationen mögen.
 

Rückblick

Berichte und Bilder über Aktionen und Projekte in den vorhergehenden Jahren:
Alltagsprojekte
Aktionen und Projekte
 

 

> Seitenanfang
> Alltag

Snoezelen
Kontakt
Leistungen
Qualitaet
Alltag
Aktuelles
m1